One-Center-Aktion 2016

Ergreifend wär untertrieben.


Hallo Leute,


wir durften am Samstag, den 10.12.16 an der Führung und anschließender Spendenübergabe im Friedensdorf International teilnehmen,

die im Rahmen der "One-Center-Aktion" von "Dragi" organisiert wurde. Respekt dafür Damir.


Ganz ehrlich gesagt bin ich immer noch tief beeindruckt von diesem Friedensdorf, und begeistert von der Führung .

Um nur einen kleinen Eindruck von der Arbeit rund um das Fridensdorf kennenzulernen empfehle ich,


sich den Informationsfilm auf der Hompage des Feriendorfes anzuschauen.

Nun habe ich auch persönlich gesehen, dass jeder "Cent" den wir alle für diese Aktion "er-fahren" haben, sehr gut angelegt ist.

Weiterhin hatte ich die große Ehre, im Namen aller Beteiligter, die Spende überreichen zu dürfen.


Natürlich werde ich im kommenden Jahr "Dragi", wieder mit ein wenig Hintergrundarbeit unterstützen.

Für mich steht jedenfalls fest, dass ich sehr gerne wieder bei der "One-Canter-Aktion" 2017 für das Friedensdorf mitmachen werde.

Ich hoffe, dass sich 2017 wieder viele an dieser Aktion beteiligen werden, und kann es nur noch mal betonen, dass es sich wirklich lohnt.


Die, die sich dieses Jahr an der Aktion beteiligt hatten, und nächstes Jahr auch wieder mitmachen wollen,

bitte ich mir kurz mitzuteilen, mit welchemKM-Stand ich sie für 2017 in die Liste eintragen soll.


Neuer KM-Stand oder mit dem Endstand von 2016.

Gruß

Peter



Spendenübergabe am 10.12.2016





Über Friedensdorf International

Wurde 1967 als Bürgerinitiative in Oberhausen gegründet

Hilft kranken Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten